Am 7. Januar 1990 wurde er auf dem Heimweg von der Freien
Universität Berlin von einem Mann rassistisch beschimpft und bedroht.
Als er sich in ein Gebäude der Universität flüchtete, um
Hilfe zu rufen, schlug ihm der Angreifer einen Feuerlöscher auf
den Kopf. Am 6. März 1990 erlag er seinen Verletzungen.

Mahmud Azhar
40 Jahre