Am 11. Dezember 1990 wurde er in seiner Wohnung in Berlin-Lichtenberg von drei rechten Skinheads, die beauftragt waren, Schulden einzutreiben, zusammengeschlagen. In Panik sprang er aus dem Fenster, fiel zehn Stockwerke tief und starb.

Klaus-Dieter Reichert
24 Jahre