Am 13. November 1992 wurde er in Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) in einem Lokal von zwei Rechten geschlagen, erstickt und angezündet, nachdem er sich als Jude ausgegeben hatte.

Karl-Hans Rohn
53 Jahre