Sie verbrannte am 23. November 1992 in Mölln (Schleswig-Holstein) bei einem durch Neonazis verübten Brandanschlag auf ein Haus, das von aus der Türkei stammenden Familien bewohnt wurde. Bei dem Brandanschlag starben auch ihre Großmutter Bahide Arslan und ihre Cousine Ayşe Yilmaz.

Yeliz Arslan
10 Jahre