Er geriet am 28. Mai 1994 mit einer Gruppe von sechs Nazi-Skinheads, die eine Wohnung in einem Leipziger Mietshaus (Sachsen) besetzt hatten, in Streit und wurde von diesen zu Tode geprügelt.

Klaus R.
43 Jahre