Er wurde am 11. Juli 1996 auf einem Platz in Wolgast (Mecklenburg-Vorpommern) von zwei rechten Skinheads mit Tritten und Schlägen traktiert. Sie beschuldigten ihn, ein »Kinderschänder« zu sein, der »keine Rechte mehr habe«. Von Zeugen gerufene Polizisten verhinderten nicht, dass weiterhin auf ihn eingetreten wurde. Zwei Tage später starb Morawek an seinen schweren Kopfverletzungen.

Boris Morawek
26 Jahre