Am 29. April 2000 wurde er von einem Neonazi im Treppenhaus eines Plattenbaus in Halberstadt (Sachsen-Anhalt) erstochen, weil er sich über laute Nazimusik, unter anderem das Abspielen des Horst-Wessel-Lieds, beschwert und die Polizei verständigt hatte

Helmut Sackers
60 Jahre