Am 26. März 2001 wurde er in seiner Wohnung in Grimmen (Mecklenburg-Vorpommern) von zwei jungen Männern aus der rechten Szene angegriffen. Sie traten ihn und schlugen ihn mit Stuhlbeinen und Fäusten, nachdem er sich geweigert hatte, den ihm flüchtig bekannten Angreifern Geld für ihre Sauftour zu geben. Er starb an Gehirnblutungen.

Fred Blank
51 Jahre