Er wurde am Abend des 13. Juni 2001 von der Neonazi-Terrorgruppe »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU) in seiner Schneiderei in der Nürnberger Südstadt (Bayern) durch zwei Schüsse in den Kopf getötet.

Abdurrahim Özüdoğru
49 Jahre