Er wurde am Vormittag des 29. August 2001 von der Neonazi-Terrorgruppe »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU) in seinem Geschäft in München-Ramersdorf (Bayern) niedergeschossen. Der Familienvater starb noch vor dem Eintreffen des Notarztes an seinen Kopfverletzungen.

 

Habil Kılıç
38 Jahre