Er wurde am späten Nachmittag des 6. April 2006 von der Neonazi-Terrorgruppe »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU) in seinem Internetcafé in der Kasseler Nordstadt (Hessen) mit zwei Schüssen in den Kopf getötet. Er starb noch am Tatort.

Halit Yozgat
21 Jahre