Er wurde in der Nacht zum 6. Mai 2006 von einem jungen Neonazi in Plattling (Bayern) getötet. »Weil man dem Polen eine Abreibung verpassen müsse«, schlug der 19-Jährige ihn mit einem Holzpflock und trat dann mit seinen Springerstiefeln auf den Kopf des wehrlosen Mannes ein. Danach übergoss er sein Opfer mit Spiritus und zündete den Toten an.

Andreas Pietrzak
41 Jahre